Ein eigenes Heim steht auf der Wunschliste vieler Bundesbürger ganz oben, bietet diese Wohnform doch ein Höchstmaß an Komfort, Individualität und Sicherheit, auch ist die Perspektive verlockend, künftig keine Miete bezahlen zu müssen. Eigenheime können in Fertig- oder Massivbauweise errichtet werden, wobei die massive Bauform über einige Vorzüge verfügt, welche in diesem Artikel dargestellt werden.

Ihr Haus in Massivbauweise – solide, energiesparend, wertbeständig!

Was versteht man unter einem Massivbau?

Massiv gebaute Häuser sind meist hochpreisiger als in Fertigbauweise errichtete Objekte, werden in der Regel von einem Architekten geplant und sind durch eine robuste und solide Bauweise, gute Energie-, Schall- und Wärmedämmwerte, hohe Wertbeständigkeit sowie eine lange Lebensdauer gekennzeichnet. Sie werden vorzugsweise aus Porenbeton- oder Wärmedämmziegeln im „Stein-auf-Stein“-Verfahren errichtet, was durch die perfekte Abstimmbarkeit der einzelnen Elemente eine wirtschaftliche Bauweise ermöglicht. Massivbauten sind in der Regel problemlos an geänderte Anforderungen (z.B. Kinderzuwachs) adaptierbar, selbst einschneidende Grundrissänderungen sind auf einfache Weise möglich.

Welche Materialien eignen sich für eine massive Bauweise?

Aus Sand, Zement, Kalkanteilen und Wasser hergestellt, kann vor allem Porenbeton beim Massivbau mit vorzüglichen Eigenschaften aufwarten. Er verfügt ungeachtet seines geringen Eigengewichts über eine hohe Trag-, Druck- und Verformungsfestigkeit, durch im Gestein befindliche Luftporen erreicht dieser Beton-Vollstein sehr hohe Wärmedämmwerte (Lambda-Wert) bis zu 0,07 W/(mK) und schützt so perfekt vor Sommerhitze und winterlicher Kälte. Gute Schalldämmeigenschaften, effektiver Brandschutz (Porenbeton ist aufgrund seines mineralischen Ursprungs nicht entflammbar) sowie ausgesprochene Langlebigkeit runden das Portfolio dieses modernen Baustoffs ab. Dem gegenüber punkten mit Materialien wie Mineralwolle, Holzfasern oder Perliten ausgestattete Dämmziegel aufgrund Ihrer isolierenden Wirkung mit ausgezeichneten U-Werten der Außenfassaden und bieten einen effektiven Schall- und Brandschutz. Zusätzlich entsteht eine durch Dampfdurchlässigkeit der Ziegelsteine sowie durch im Ziegelinneren vorhandene Kapillaren verursachte natürliche Regulierung des Feuchtigkeitshaushalts der Räume.

Welche Vorteile bietet ein in Massivbauweise errichtetes Eigenheim?

Massivhäuser zeichnen sich durch eine Reihe von Vorzügen aus, die einen gegenüber Fertighäusern höheren Kaufpreis, bzw. höhere Baukosten vollends rechtfertigen. Nachstehend eine Übersicht der wichtigsten Pluspunkte massiver Bauart.

  • Energetische Effizienz

    Durch die Wärmespeicherkapazität der Außenfassade verfügt das Massivhaus über ausgezeichnete Dämmwerte, was zu einer spürbaren Verbesserung der individuellen Umwelt- und Energiebilanz (Senkung der Energiekosten, Verringerung des CO²-Ausstosses) führt. Dazu trägt auch der Umstand bei, dass als Baumaterialien ausschließlich regenerative, nicht schadstoffhaltige Rohstoffe verwendet werden. Die gegen Hitze und Kälte schützenden, sowie aufgrund ihrer Kapillarwirkung über feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften verfügenden Baustoffe schaffen ein behagliches Raumklima, durch eine zusätzlich aufgebrachte Wärmeisolierung können die energetischen Werte weiter optimiert werden.

  • Wertbeständigkeit

    Massivhäuser repräsentieren aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit, langen Lebensdauer und Energieeffizienz eine sichere Kapitalanlage, bei guter Lage besteht überdies die Aussicht auf eine zukünftige Wertsteigerung. Da dieser Umstand allgemein bekannt ist, lassen sich die Konditionen zur Baufinanzierung bei Massivhäusern oft erstaunlich positiv gestalten.

  • Brand- und Schallschutz

    Massive Baustoffe sind weder entflammbar, noch verlieren sie unter dem Einfluss hoher Temperaturen ihre Form, auch werden keinerlei giftige Gase emittiert. Aufgrund dieser hohen Feuerwiderstandsklasse sind die Prämien beim Abschluss einer Gebäude- oder Feuerversicherung bei Massivhäusern im Regelfall günstiger als bei Fertighäusern. Zusätzlich ist bei massiver Bauweise durch den hohen Anteil feststofflicher Bestandteile in Wänden und Decken für ausreichenden Schallschutz gesorgt.

Wir, die Akkece Bauunternehmung (www.bausolide.de), sind Ihr kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Errichtung von Eigenheimen in Massivbauweise. Gerne beraten wir Sie ausführlich hinsichtlich Ihres Bauvorhabens oder erstellen ein unverbindliches Angebot. Kontaktieren Sie uns noch heute telefonisch oder per E-Mail, wir sind stets gerne für Sie da!

Zum Kontaktformular